Kompetenz

   

Übersicht

 

Wer erstklassige Beratungsleistung bieten will, muss spezialisiert sein, seine Kenntnisse ständig verbessern und im Feedback mit seinen Mandanten die festgelegten Ziele erreichen. Ich arbeite daher seit ca. 15 Jahren ausschließlich in den Gebieten des Arbeits- und des IT-Rechts, namentlich an der Schnittstelle zwischen beiden.

Eine weitere Spezialisierung hat sich in diesen Jahren durch Mandatsübernahmen mit der Führung von weit über 1000 Arbeitsgerichtsprozessen praktisch ausschließlich in Kündigungsschutzangelegenheiten, durch meine Lehrtätigkeit und mein Interesse für betriebliche IT-Systeme und für Mitbestimmungsfragen bei IT-Sachverhalten in Unternehmen ergeben:

  • Beratung und Vertretung bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen (Aufhebungsverträge und Kündigungen)
  • Konzeption und Verhandeln von Betriebsvereinbarungen, Regelungsabreden zu IT-Systemen und
  • Vertretung bei Verfahren der Einigungsstellenbei Fragen der Mitbestimmung bei IT-Systemen als technische Einrichtungen im Anwendungsbereich des § 87 Absatz 1 Nr. 6 BetrVG (Betriebsverfassungsgesetz)
  • Rechtliche Beratung und Vertretung von Unternehmen und Betriebsräten bei IT-Themen im Betrieb (Fragen des Datenschutz, Datensicherheit, Datenpannen, Datenverlust, Anschaffung und Betrieb von IT-Systemen (etwa: IT-Projektverträge), Lizenzen und Lizenzmanagement, Arbeitnehmer und IT im Unternehmen.

In diesen Gebieten kann ich meine Mandanten optimal unterstützen:

nach oben

Arbeitsrecht

 

-> Arbeitsrecht -- Wen ich berate

 

Arbeitnehmer

 

Ich habe tausende Mandanten (=Arbeitnehmer) begleitet bei u.a. folgenden Problemstellungen:

  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen
    - Aufhebungsverträge und deren sozialrechtliche Aspekte (Arbeitslosigkeit etc.)
    - Abwicklungsverträge und deren sozialrechtliche Aspekte (Arbeitslosigkeit etc.)
  • arbeitgeberseitige Kündigungen
    - fristlose, fristgerechte
    betriebs-, personen- und verhaltensbedingte Kündigungen
    - Änderungskündigungen
  • Eigenkündigungen
    - Fristen
    - Formulierung
    - Zustellung
  • Durchsetzen finanzieller Ansprüche, Beispiele
    - Zahlung rückständigen Gehalts
    - Zahlung von Gratifikationen
    - Zahlung erfolgsabhängiger Vergütungsbestandteile
    - Karenzentschädigung
  • Durchsetzen sonstiger Ansprüche
    - Stellung Dienstwagen
    - Erteilung (Zwischen-) Zeugnis
    - Unterlassen von Mobbing
    - Ansprüche i.Z.m. betrieblicher Altersversorgung
  • Beratung bei
    - Verhalten des Arbeitsnehmers bei betrieblichen Umstrukturierungen
    - Verhalten des Arbeitsnehmers bei Betriebsübergängen gem. § 613a BGB
    - Möglichkeiten des "harmonischen" Ausscheidens aus dem Unternehmen
    - Fragen zum Mutterschutz, zur Erziehungszeit, zu Urlaub und Arbeitszeit
    - Fragen zur arbeitsrechtlichen Stellung Behinderter
    - Fragen zur arbeitsrechtlichen Stellung von Betriebsratsmitgliedern
    alle sonstigen arbeitsvertraglichen Fragen

nach oben

Arbeitgeber  

Ich betreue zahlreiche Arbeitgeber auf der Basis von Dauerberatungsmandaten bei u.a. folgenden Problemstellungen:

  • arbeitgeberseitige Kündigungen
    - fristlose, fristgerechte
    betriebsbezogene Kündigungen
    - Umstrukturierung, Schließung, Outsourcing, Sozialauswahl
    - personen- und verhaltensbedingte Kündigungen
    - Änderungskündigungen
    - personen- und verhaltensbedingte Kündigungen
  • Verhandlungen mit dem Betriebsrat
    - Betriebsvereinbarungen, insbesondere im Breich technischer Einrichtungen im Sinnen von § 87 Absatz 1 Nr. 6
    BetrVG (Betriebsverfassungsgesetz)
    - Mitbestimmungsrechte des BR

nach oben

Betriebsräte  

Einige Betriebsräte nehmen meine Beratung kontinuierlich in Anspruch, insbes. bez.

  • Umfang und Ausgestaltung ihrer Mitbestimmungsrechte
  • Durchsetzung ihrer Mitbestimmungsrechte (arbeitsgerichtliche Beschlussverfahren)
  • Assistenz bei Verhandlungen mit der Arbeitgeberseite über
    - Betriebsvereinbarungen etc.
    - Einigungsstellenverfahren

nach oben

Arbeitsrecht  

-> Arbeitsrecht -- Wie ich berate ...

Am Anfang steht immer der direkte Kontakt im persönlichen Gespräch mit dem Mandanten in der Kanzlei, telefonisch oder via E-Mail.
Hier werden das Anliegen, die Lösungsmöglichkeiten und Ziele unter Einbeziehung aller Aspekte (also nicht "nur" der rechtlichen) geklärt. Die Lage wird ohne Zeitdruck genau analysiert und Sie erhalten von mir eine fundierte und verständliche Einschätzung Ihrer Situation. Natürlich werden auch die entstehenden Kosten (also mein Honorar, ggf. Gerichtskosten) geklärt.

Wenn Sie rechtsschutzversichert sind, übernehme ich gerne die Abwicklung.

Die weitere Beratung kann dann auf allen denkbaren und technisch möglichen Ebenen erfolgen, also
per Telefon
per E-Mail
per Post
per Telefax
wie dies im jeweiligen Fall erforderlich ist und vom Mandanten gewünscht wird.

Es gibt keine "Standardfälle". Für jeden Mandanten gibt es die individuelle, maßgeschneiderte Lösung – und diese wird gemeinsam verwirklicht – ohne wenn und aber.

Wichtig ist für Sie meine praktisch ständige Erreichbarkeit, gerade auch in kritischen Situationen (Abmahnungen, Hausdurchsuchungen, fristlose Kündigungen etc.). Meine Mandanten können mich Montag bis Samstag im Zeitraum zwischen 8:00 Uhr und 20:00 Uhr immer erreichen unter 0171-7201231.

nach oben

IT-Recht  

-> IT-Recht -- Wen ich berate ...

 

   

Unternehmen berate ich in folgenden Gebieten:

  • Beratung bei arbeitsrechtlichen Fragen mit IT-Bezug (§ 87 Absatz 1 Nr. 6 BetrVG – Betriebsverfassungsgesetz)
    -  Erstellen und Verhandeln von Betriebsvereinbarungen jeglicher Art, vor allem aber mit Bezug zu betrieblichen IT-Systemen, wie etwa:
    -  (Konzern-) Rahmenbetriebsvereinbarungen über die Einführung und die Nutzung betrieblicher IT-Systeme
    -  (Konzern-) Betriebsvereinbarungen zu einzelnen Aspekten der Nutzung betrieblicher IT-Systeme wie etwa:
    -  Nutzung von Endgeräten (betriebliche und/oder BYOD -  bring your own device)
    -  Nutzung sozialer Netzwerke (facebook, twitter etc.)
    -  Nutzung SAP-Systeme und andere unternehmensspezifische Software
    -  Klärung mitbestimmungsrechtlicher Fragen (Art und Umfang der Beteiligung des (Konzern-) Betriebsrats im konkreten Fall)
    -  Moderation von Verhandlungen zwischen Unternehmensführung und (Konzern-) Betriebsrat bi zur unterschriftsreifen (Konzern-) Rahmen
         Betriebsvereinbarung
    -  Vorsitzender bzw. Berater bei Verfahren vor der Einigungsstelle nach § 87 Absatz 1 Nr. 6 i.V.m. § 76 BetrVG
     
  • Gestaltung und Überprüfung von Verträgen mit IT-Dienstleistern
    - Pitch- bzw. Vorverträge
    - Kaufverträge über Hardware/Software
    - Lizenzverträge über Hardware/Software
    - Projektverträge über Erstellung von Systemen
    - Projektverträge über Erstellung von Individualsoftware
    - Verträge über die Erstellung jeglicher digitaler Produkte (Werkverträge über: Datenbanken, Websites, Offlinemedien etc.)
    - Verträge über Outsourcing von IT-Dienstleistungen
    - Verträge/Vereinbarungen über Service-Level-Agreements
    - Verträge über EDV-Support
    - Verträge über Programmpflege
    - Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hard- und Softwarelieferanten
     
  • Gestaltung und Überprüfung von Verträgen für den E-Commerce
    - Webshops (c-to-c, b-to-c, b-to-b)
    - Portale und Plattformen
    - Pay-content-Modelle
    - Webdesign (Relaunchverträge)
    - Pflegeverträge (Datenbanken)
    - Application Service Providing
    - Providerverträge (Host, Content, Service)
    - Nutzungsbedingungen und Disclaimer (Haftungsausschlüsse)
    - Allgemeine Geschäftsbedingungen für Internetdienste
     
  • Beratung bei der Durchführung von IT-Projekten
    - Pflichtenhefterstellung
    - Datenschutzaspekte
    - Vertragsverhandlungen
    - Begleitendes juristisches Projektmanagement
    - Konfliktmanagement
     
  • Beratung bei der Durchführung von Internet-Projekten
    - Anforderungen des Verbraucher- bzw. Kundenschutzes
    - Optimierung bez. Usability
    - Respektierung des Datenschutzes/Persönlichkeitsrechte
    - Vertragsverhandlungen
    - Begleitendes juristisches Projektmanagement
    - Konfliktmanagement

nach oben

   

-> IT-Recht -- Wie ich berate

 

   

Juristische Fragen bei IT-Projekten sind meist komplex und mit Blick auf den jeweiligen individuellen Projektstand zu beurteilen.
Zwingend erforderlich ist daher ein gründliches Einarbeiten in diesem Bereich, und zwar sowohl im Hinblick auf die geschlossenen Verträge (ob schriftlich oder – sehr oft – mündlich), die Korrespondenz und den technischen Leistungsstand.
Dann kann die weitere Vorgehensweise abgestimmt werden.

Abstimmung ist überhaupt das A und O – mit vielen Mandanten bin ich in ständiger Kommunikation als Projektpartner.

Durch die Teilnahme am Forschungsprojekt "webcoach" der Technischen Universität München, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, kann ich neueste Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die Praxis der juristischen Beratung übertragen.

Wichtig ist für Sie meine praktisch ständige Erreichbarkeit, gerade auch in kritischen Situationen (Abmahnungen, Hausdurchsuchungen, fristlose Kündigungen etc.). Meine Mandanten können mich Montag bis Samstag im Zeitraum zwischen 8:00 Uhr und 20:00 Uhr immer erreichen unter 0171-7201231.

nach oben

Internetrecht  

-> Internetrecht -- Wen ich berate

-> Internetrecht -- Wie ich berate

 

Kündigungsrecht  

-> Kündigungsrecht -- FAQ zu Kündigungen

 

Betriebsvereinbarungen  

-> Betriebsvereinbarung IT-Systeme

 

Rechtschutz  

Sie haben eine Rechtsschutzversicherung? Wenn dieser auch Arbeitsrechtsschutz umfasst (ergibt sich aus der Police), übernehme ich selbstverständlich die Abwicklung.

Bitte beachten Sie, dass Versicherungen immer nur dann Kosten übernehmen, wenn ein Versicherungsfall vorliegt. Im arbeitsrechtlichen Bereich ist dies dann gegeben, wenn der Arbeitgeber einen Rechtsverstoß begangen hat, der überprüft werden muss. Dies ist etwa:

    • eine Kündigung
    • eine Abmahnung
    • ein unkorrektes Zeugnis
    • nicht ausbezahltes Gehalt, Provisionen oder Zulagen

Unterbreitet der Arbeitgeber ein Aufhebungsvertragsangebot (also ohne vorherige Kündigung) liegt in der Regel kein solcher Fall vor. Aber diese Punkte können und müssen sorgfältig geklärt werden. Hierfür stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

nach oben

  nach oben  
Kontakt
Impressum
Inhalt
Mit Kompetenz zum Ziel − Der Spezialist für Kündigungen – Arbeitsrecht und IT im Unternehmen.