Meine aktuelle Tätigkeit

   

 

 
  • Beratung und Vertretung eines Finanzdienstleisters und eines IT-Security-Unternehmens in aktuellen Verfahren nach § 42 a  BDSG (BundesDatenSchutzGesetz) wegen data breach notification (Anzeige- und Schadensersatzpflicht wegen Datenverletzung bzw. Datenverlust nach Hackerattacken/Systemkorrumpierungen).
     
  • Beratung eines mittelständischen Maschinenbau-Unternehmens (Konzernstruktur, mehrere Produktionsstätten in BRD und in China, Weltmarktführer, ca. 1.800 Mitarbeiter) bei der Umsetzung der rechtlichen Erfordernisse im Rahmen des § 87 Absatz 1 Nr. 6 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) in eine Konzern-Rahmen- und mehrere themenspezifische Betriebsvereinbarungen (für Nutzung von SAP Systemen, Telekommunikationssystemen, Medien- und IT-Ressourcen an einzelnen Standorten, Arbeitnehmerdatenschutz und Schutz betriebsbezogener Daten).

    => Planung und Erstellung von individuellen Betriebsvereinbarungen und Moderation der Verhandlungen zwischen Arbeitgeber und Konzern-Betriebsrat sowie örtlichen Betriebsräten.
     
  • Beratung eines großen Maschinenbau-Unternehmens (Konzernstruktur, mehrere Produktionsstätten in BRD und in China, Weltmarktführer, ca. 4.000 Mitarbeiter) bei der Umsetzung der rechtlichen Erfordernisse im Rahmen des § 87 Absatz 1 Nr. 6 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) in eine Konzern-Rahmen- und mehrere themenspezifische Betriebsvereinbarungen (Nutzung CMS-Systeme, SAP Systeme, Telekommunikationssysteme, Medien- und IT-Ressourcen-Nutzung, Arbeitnehmerdatenschutz und Schutz betriebsbezogener Daten).

    => Planung und Erstellung von individuellen Betriebsvereinbarungen und Moderation der Verhandlungen zwischen Arbeitgeber und Konzern-Betriebsrat sowie örtlichen Betriebsräten
    => Beratung bei Outsourcing-Vorhaben
    => Beratung bei Datenschutz- und Datensicherheitsfragen
  • Beratung eines mittelständischen Verlagshauses (Konzernstruktur, Firmengruppe mit verschiedenen Aktivitäten, ca. 1.400 Mitarbeiter) bei der Umsetzung der rechtlichen Erfordernisse im Rahmen des § 87 Absatz 1 Nr. 6 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) in eine Konzern-Rahmen- und mehrere themenspezifische Betriebsvereinbarungen (Nutzung proprietärer CMS- und ERP-Systeme, Warenwirtschaftssysteme, verlagsspezifische IT-Themen, Arbeitnehmerdatenschutz und Schutz betriebsbezogener Daten).

    => Planung und Erstellung von individuellen Betriebsvereinbarungen und Moderation der Verhandlungen zwischen Arbeitgeber und Konzern-Betriebsrat sowie Betriebsräten der Tochtergesellschaften.
     
  • Beratung eines mittelständischen Produzenten von elektronischen Zulieferteilen für die Automobilindustrie  (ca. 500 Mitarbeiter) bei der Umsetzung der rechtlichen Erfordernisse im Rahmen seiner breit angelegten Online-Aktivitäten (webshop, Präsenzen in social media (facebook, twitter, Blog),  Kundenkommunikation b-to-b und b-to-c).
     
  • Beratung einer gemeinnützigen GmbH (gGmbH) als Träger mehrerer Schulen bei allen arbeits- und IT-rechtlichen Fragestellungen.
     
  • Laufende Beratung weiterer Unternehmen (Branchen: Elektrogroßhandel, Pharma, Sportartikel, Systemhäuser, Werkzeugbau) bei allen arbeits- und IT-rechtlichen Fragestellungen.
     
  • Anwaltliche Vertretung in ca. 30 laufenden Kündigungsschutzverfahren vor den Arbeitsgerichten und Landesarbeitsgerichten.

nach oben

     

  nach oben  
Kontakt
Impressum
Inhalt
Mit Kompetenz zum Ziel − Der Spezialist für Kündigungen – Arbeitsrecht und IT im Unternehmen.